Icloud rechnung herunterladen

In der Dropdown-Liste Aktionen wird möglicherweise ein Link zur Regenerieren von Rechnungen mit aktualisierten Informationen angezeigt. Wenn Sie kürzlich Ihre Bestellnummer aktualisiert oder Ihre Rechnungsadresse geändert haben, müssen Sie Möglicherweise Ihre Rechnung neu generieren, um neue Informationen widerzuspiegeln. In der Google Cloud Console können Sie auf die meisten Ihrer Cloud-Abrechnungsdokumente auf der Seite Dokumente zugreifen. Sie können nach bestimmten Dokumenten suchen (z. B. Auszüge oder Rechnungen), diese in großen Mengen oder einzeln herunterladen, benutzerdefinierte Filter zum Anzeigen Ihrer Dokumente erstellen und vieles mehr. Tippen Sie auf die > rechts von der gesamten in Rechnung gestellten Gebühr, um Details einer Rechnung, einschließlich des Rechnungsdatums und der Bestell-ID, anzuzeigen. Wenn die Gesamtbelastung mehr als Null betrug, können Sie unten im Bildschirm mit den Rechnungsdetails auf Erneut senden tippen, um einen neuen E-Mail-Beleg zu erhalten. Sie zahlen Ihren Rechnungssaldo gemäß den Bedingungen, denen Sie bei der monatlichen Rechnungsstellung zustimmen. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Rechnung bezahlen. Verwenden Sie auf der Seite Transaktionen die Umschalter, um die angezeigten Daten anzupassen und den Datumsbereich so festzulegen, dass er den Rechnungen entspricht, die Sie herunterladen möchten. Wählen Sie das Format aus, mit dem Sie Ihre Rechnungen herunterladen möchten (PDF ist standardmäßig ausgewählt).

Warnung: Wir haben die Kostendetails auf Projektebene aus Ihren Rechnungen und Auszügen entfernt. Wenn Ihre Organisation derzeit die Rechnungs-CSV verarbeitet und Kostendetails auf Projektebene erfordert, laden Sie die CSV aus dem Kostentabellenbericht herunter und verarbeiten Sie sie anstelle der Rechnungs-CSV. Wenn Sie Ihre Rechnung immer noch nicht finden können und sich in einer dieser beiden Benutzertypen befinden, senden Sie eine E-Mail an diese E-Mail-Adresse. Sie können auch über die Seite Transaktionen auf Ihre Rechnungen zugreifen: Eine Rechnung für einen bestimmten Monat sollte bis zum fünften Werktag des Folgemonats verfügbar sein. Beispielsweise ist Ihre Septemberrechnung spätestens am fünften Werktag im Oktober fertig. Rechnungen werden nicht an Wochenenden oder Feiertagen generiert, daher sollten Sie damit rechnen, dass sich Rechnungen während dieser Zeiträume verzögern. Dies bedeutet, dass sich die Rechnung auf einen Kauf beziehen kann, der einige Tage vor dem angezeigten Datum getätigt wurde. Sie können auf Ihre Rechnungen und Belege auf dropbox.com zugreifen.

Um dies zu tun: Um Ihre Kontoauszugs- oder Rechnungsabrechnungs- oder andere Cloud-Abrechnungsdokumente zu finden, wählen Sie im folgenden Abschnitt die Registerkarte aus, die den Typ des Cloud-Abrechnungskontos (Self-Service-Konto oder Fakturiertes Konto) darstellt, das Sie anzeigen, um die Anweisungen zum Suchen Ihrer Dokumente anzuzeigen. Dropbox stellt Quittungen und Rechnungen für alle Zahlungen aus. Wenn Sie eine Zahlung per Debit- oder Kreditkarte vornehmen, wird sie auf Ihrem Kontoauszug als DROPBOX* (Transaktionsnummer) angezeigt. Die Standardoption ist Alle Kontoauszüge und Memos und zeigt alle Ihre Kontoauszüge, Soll- und Gutschriften und Steuerrechnungen an, sofern dies für Ihr Cloud-Abrechnungskonto gilt. Um Ihre Rechnung herunterzuladen oder eine Revision ihrer Rechnung anzufordern, klicken Sie oben rechts im Rechnungs-Pop-up auf Aktionen.